Schöne Weihnachten und en „guete Rutsch“

Schöne Weihnachten und en „guete Rutsch“

Bald ist dieses spezielle Jahr vorbei und wir starten in ein neues, (hoffentlich) freudvolleres 2021. Doch bevor wir auf das Neue Jahr blicken, möchte ich das Alte Revue passieren lassen.

Im Frühling bekam unser Rosato einen neuen Partner. Den Pinot Nero Bianco. Kaspar jun. hat es bei diesem Wein geschafft, aus roten Trauben (Blauburgunder) einen komplett weissen Wein zu keltern, der wirklich gut schmeckt.

Mit der Pause im späten Frühling hatten wir in unserem Betrieb die Möglichkeit im Rahmen von Fair and Green Bereiche zu analysieren, wie wir in Zukunft nachhaltiger werden können. Kaspar jun. hat hierbei im Keller die Abläufe ein weiteres Mal optimiert, sodass wir noch mehr Energie einsparen können. Florian hat seinerseits im Büro mit Umstellungen begonnen wie beispielsweise den Wechsel auf FSC-Papier aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. So werden wir immer besser...

Im Sommer war nebst den gelegentlichen Apéros mit leckeren, kühlen Weissweinen unser Rebberg im Fokus. Durch die stetige Abschätzung unseres Rebteams konnten sie das Optimum aus den Rebstöcken holen. Mit dem Ende des Sommers kam für uns auch schon der Herbst. Die spannendste und intensivste Zeit auf einem Winzerbetrieb. Obwohl es ein bisschen weniger Trauben als in anderen Jahren gab, konnte uns die Qualität überzeugen. Wir werden weiterhin die Entwicklung der Jungweine beobachten und so oft wie möglich Qualitätskontrollen durchführen.

Wie die meisten werden wir uns nun auf die besinnliche Zeit freuen und im Kreise der Familie die Festtage verbringen. Wir wünschen Euch allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Hebed Eu Sorg

 

Euer Schmid Wetli Team