Farbumschlag

Farbumschlag

Nach der Blüte gilt die Faustregel, dass ca 100 Tage danach die ersten Trauben reif zum Ernten sind. Jetzt sind die Reben in die Phase des Farbumschlags gekommen.

In dieser Zeit fokusiert sich die Rebe auf Traube. Der Farbumschlag ist vor allem bei den roten Trauben (Pinot Noir, Diolinoir, Blaufränkisch, Merlot, Malbec und weitere) am besten zu betrachten, da die Farbe vom Grün zum Rot, Blau oder gar fast Schwarz wechseln kann. Bei unseren weissen Sorten (Riesling Sylvaner, Chardonnay, St. Johannis und weitere) muss man natürlich schon ein bisschen genauer hinschauen. Diese wechseln die Farbe von Grün bis Gelb oder sogar ins Rötliche.

Der Farbumschlag kündigt die Zeit an, bei der die Rebe beginnt, Zucker zu produzieren. Die stabile Haut wird dabei durch den Farbumschlag weicher, was sie anfälliger für Verletzungen macht. Am liebsten haben es ab nun die Pflanzen, wenn es durchgehend schönes Wetter bleibt.

Mit vollem Elan gehen nun Kaspar senior und Kaspar Junior, nebst unseren Reben auch Die unserer Traubenproduzenten, begutachten. Sie können dadurch die letzten Schliffe vornehmen, sodass wir auch dieses Jahr eine super Traubenqualität in unsere Weinkeller kommt. Kaspar junior kann so optimale Voraussetzungen schaffen.

In diesem Sinne sind wir alle gespannt, wie die Ernte 2020 wird und freuen uns bereits jetzt auf eine intensive sowie interessante Zeit die bald kommen wird.

Euer Schmid Wetli Team